Apr
24
2012
0

Miku-AR-App für Android

MASATAKA, der schon einige MMD-PVs erstellt hat, verkündete die Veröffentlichung eines Add-ons für Tenorin. Tenorin ist eine kostenlose App mit Augmented Reality (Erweiterte Realität), entwickelt vom Japanischen Telekomunternehmen KDDI. Damit kann man ein 3D-Modell auf der Hand tanzen lassen, wenn man das Smartphone auf eine Hand richtet. Damit man Miku rumtanzen lassen kann, muss man sie mit Tenorin herunterladen. Das MMD-Modell kann man auf der Website von Tenorin herunterladen. Dort kann man auch Karin herunterladen, das Maskottchen von KDDI, welches auch in der App erhältlich ist.

Und wer schenkt mir nun ein Androidphone? Hab nur ein Gayphone.

Quelle: Vocaloidism

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 23:34 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, Lustiges, Moe degeso~ :3 | Tags: , , |
Jul
30
2011
0

Nyotai-Goyomi

Vor einiger Zeit gab es ja diese App namens Bijin Tokei, wo japanische Mädchen mit Schildern die Uhrzeit angezeigt haben. Es gibt seit einigen Monaten auch eine für das Datum. Nur ist hier das Datum auf den Körper geschrieben worden. Diese App heisst Nyotai-Goyomi, übersetzt etwa: Mädchenkörper-Kalender. Das Nyotai ist dabei das gleiche wie in Nyotaimori. Nyotaimori ist dieses Servieren von Sushi auf einer nackten Frau.

Eroeroerotic~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 0:03 Uhr | Kategorien: Apps, Lesens-/Sehenswertes, News, Nihon | Tags: |
Jul
08
2011
0

There’s a Pony for that

Für (fast) alles gibt es eine Ponylösung! (nicht die chemische Lösung) Hub liefert dafür selber den Beweis. Die Grundidee wurde zwar vom angebissenen Apfel geklaut, aber das steigert den Genuss nur noch mehr.

Via: Equestria Daily

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 20:32 Uhr | Kategorien: Apps, Lesens-/Sehenswertes, Lustiges, Ponys und so | Tags: , , , , , |
Feb
06
2011
0

moedroid

Was ganz Feines entdeckt: Eine Reviewseite zu Moe-Apps für Android namens moedroid. Weil das so kewl ist, gibt es das natürlich nur auf Japanisch. Jedenfalls werden auf der Seite Apps vorgestellt, die eben für Android sind und mit Moe zu tun haben. Es sind auch Tutorials zu finden, wie man sein Android moefiziert mit Wallpapers und dergleichen. Meiner Quelle zufolge waren zur Zeit des Schreibens ca. 80 App- und 7 Mangareviews vorhanden. Bisher ist nichts davon von pornographischer Natur.

Quelle: Asiajin

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 22:54 Uhr | Kategorien: Apps, Moe degeso~ :3, News | Tags: , , , |
Dez
06
2010
0

Oreimo-App for free!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gleich drei schöne Nachrichten verkünde ich heute: Angefangen mit Dex‘ Geburtstag, gefolgt von den Aizawaschwestern, und nun eine Oreimo-App für das iPhone! Das geilste beim App: Es ist gratis! Ein kleines Problemchen gibt es aber dabei: Es ist nur im japanischen AppStore erhältlich, worauf man natürlich nur mit einem japanischen iTunes-Account Zugriff hat. Ja, Applezeugs sieht meistens chic aus, aber vieles ist dann Kagge hoch unendlich. Aber keine Angst, es gibt Mittel und Wege, die uns zu Kirino führen~

Ore no Imouto ga Konna ni Kawaii Wake ga Nai~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 9:04 Uhr | Kategorien: Apps, Lesens-/Sehenswertes, Moe degeso~ :3 | Tags: , , |

Design: TheBuckmaker.com WordPress Themes